Schwerpunktthema

IM FOKUS: PFLEGE

Die Zukunft der Pflege ist den katholischen Krankenhäusern ein Herzensanliegen, nicht zuletzt da die Orden dem modernen Pflegeberuf den Weg bereitet haben. Daher sind die katholischen Träger auch heute in der Pflegeausbildung besonders engagiert. Sie unterhalten bundesweit 126 Ausbildungseinrichtungen und stellen so rund 20 Prozent aller Pflege-Ausbildungsplätze in Deutschland. In den katholischen Kliniken arbeiten rund 80.000 Mitarbeiter:innen in der Pflege.

Das Berufsbild der Pflege steckt noch immer in einer tiefen Krise. Die Arbeit in einem Pflegeberuf wird allgemein als aufzehrend und wenig anerkannt wahrgenommen. Dabei hat sich in den vergangenen Jahren schon einiges getan, aber eben nicht genug.

  • Mehr Menschen müssen für den Pflegeberuf gewonnen und bisher darin tätige Personen im Beruf gehalten werden, um die in den Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen herrschende Personalnot in den Griff zu bekommen.
  • Wir unterstützen eine Aufwertung des Pflegeberufs und eine Kompetenzerweiterung von Pflegekräften durch die generalistische Pflegeausbildung und sprechen uns gleichzeitig für eine teilweise Akademisierung des Pflegeberufs aus. Wer Pflege gelernt hat, sollte Pflege auch machen dürfen.
  • Die starren und bürokratischen Personaluntergrenzen in den Krankenhäusern müssen durch dynamischere Konzepte zur Personalbemessung ersetzt werden, die sich den Bedingungen vor Ort anpassen können. Wir machen uns stark für die Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) und die Entwicklung eines wissenschaftlichen Personalbemessungsinstruments, das den Personaleinsatz am Pflegebedarf ausrichtet.

Die Mitarbeiter:innen wünschen sich mehr Zeit für die Pflege und für Zuwendung zu den Patient:innen.

Neben dem anhaltenden Fachkräftemangel ist die ausufernde Bürokratie hier ein großes Problem. Zudem erwarten Mitarbeitende verlässliche Arbeitszeit, fachliche Aufstiegsmöglichkeiten und eine angemessene Bezahlung.

Pressemitteilungen & Interviews

10.04.2024

Fachverbände werben für die generalistische Pflegeausbildung

Auf einem Fachtag in Frankfurt am Main tauschen sich heute mehr als 70 Führungskräfte über Praxiserfahrungen und Erfolgsrezepte zur generalistischen Pflegeausbildung aus. Dazu eingeladen haben der Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland (VKAD) und die katholischen Krankenhäuser.


26.03.2024

VAPiK-Studie: Vorbehaltsaufgaben steigern Attraktivität und Qualität der Pflege

Der Katholische Krankenhausverband und das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung haben die VAPiK-Studie vorgestellt. Untersuchungsgegenstand der Studie sind Aufgaben, deren Ausübung einzig Pflegefachpersonal vorbehalten ist.


20.12.2023

Eckpunkte zu Pflegekompetenz-Gesetz sind ein Meilenstein

Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Kurzpapier für Eckpunkte zu einem Pflegekompetenzgesetz vorgestellt. Der Katholische Krankenhausverband begrüßt die Vorschläge und unterstützt das Ministerium bei der Umsetzung der Vorhaben.


EckpunktepapierE & Stellungnahmen

Studie zu Vorbehaltsaufgaben der Pflege im Krankenhaus (VAPiK)
26.03.2024 – Abschlussbericht des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (DIP) und des Katholischen Krankenhausverbands Deutschland zum Projekt “Vorbehaltsaufgaben der Pflege im Krankenhaus” (VAPiK-Studie),


Stellungnahme zum Referentenentwurf der Pflegepersonalbemessungsverordnung
29.11.2023 – Gemeinsame Stellungnahme des Deutschen Caritasverbands und des Katholischen Krankenhausverbands Deutschland zum Referentenentwurf einer Verordnung über die Maßstäbe und Grundsätze für die Bemessung des Personalbedarfs in der stationären Krankenpflege


Stellungnahme zum PfleStudStG
25.09.2023 – Gemeinsame Stellungnahme der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege (BAGFW) zum Gesetz zur Stärkung der hochschulischen Pflegeausbildung , zu Erleichterungen bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse in der Pflege und zur Änderung weiterer Vorschriften (PfleStudStG), an der der Katholische Krankenhausverband Deutschland maßgeblich mitgearbeitet hat


Stellungnahme zum Gesetzesentwurf des PfleStudStG
05.05.2023 – Gemeinsame Stellungnahme des Deutschen Caritasverbands, des Verbands katholische Altenhilfe und des Katholischen Krankenhausverbands Deutschland zum vorgelegten Entwurf für das Gesetz zur Stärkung der hochschulischen Pflegeausbildung, zu Erleichterungen bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse in der Pflege und zur Änderung weiterer Vorschriften (PfleStudStG)


Positionspapier zur Weiterentwicklung der Pflege
10.04.2022 Mit einem Positionspapier unter dem Titel “Fortschritte für die Pflege – jetzt!” macht der Katholische Krankenhausverband Deutschland Vorschläge zur professionellen Weiterentwicklung der Pflege, damit der Beruf eine Zukunft hat.